uptime is the game, downtime is the name

iOS7 - hier bist du also.

Hurra! Was habe ich mich gefreut. iOS7 ist da und es ist nicht wie befürchtet sonderlich schrecklich, sondern es ist tatsächlich wirklich wunderschön. Ich freue mich und bin unglaublich gespannt drauf. Mehr dazu erfahrt ihr bei meinen werten Kollegen: iOS 7 ist offiziell – das ist neu [WWDC 2013] » t3n – Das Magazin für Digitales Business | we love technology.

3d-filler

Grade eben entdeckt und für den ein oder anderen iOS Entwickler bestimmt interessant. Die Reveal App, welche einige Nette Features zu Entwicklung mitbringt.

Es soll ein Firebug ähnliches Look and Feel in die Entwicklung bringen und man hat die Möglichkeit die Oberfläche in 3D zu betrachten. In wiefern das ganze Sinnvoll im Alltag ist, weiß ich noch nicht. Weiter zur Open Beta geht es nach dem Jump:

Reveal App.

Wie bereits bekannt, ab dem 1. Juli ist Schluss mit einem Stück Internet Geschichte. Der Google Reader wird eingestellt. Weil das alles aber halb so schlimm ist und irgendwie wieder RSS auf dem aufsteigenden Ast gebracht hat gibt es hier nun eine kleine aber feine Liste mit Alternativen dazu:

Google Reader alternatives | Gini.

Ich persönlich nutze Feedly und bin damit auch sehr sehr glücklich bisher. Natürlich wäre etwas selber gehostetes etwas smarter, aber kostet ja auch dann wieder alles unglaublich viel Zeit.

 

 

Google hat soeben im Offiziellen Blog eine neue Inbox Methode vorgestellt. Die beschwerden über die Priority Inbox haben sich ja gehäuft und vermutlich kam das irgendwann auch bei Google an. So ging dann ja die ein oder andere Mail dann gerne mal unter. Jetzt gibt es Tabs wo Google die Mails alle schon einmal vorsortiert. Das ganze wird nach und nach ausgerollt. Ich habe es leider noch nicht, ihr etwa?

A new inbox that puts you back in control.

Hier das ganze noch einmal in einem kleinen Video vorgestellt:

Interessanter Artikel drüben bei meinem werten Kollegen Sebastian. Man hat ja grundsätzlich öfter mal das Problem, dass der iPhone Akku aus irgendwelchen Gründen durchaus mal schneller den Bach runtergeht. Nachvollziehen kann man das in der Regel eher weniger. Bei Android gibt es ja, aufgrund der Offenheit des Systems, die ein oder andere App, aber leider muss man bei einem iPhone ein paar Umwege gehen.

Sehr guter Artikel und auf jeden Fall lesenswert: Facebook App saugt den iPhone Akku leer | hagga_blog.

banner